Kategorie: Corona-Hilfe zur Selbsthilfe

Corona-Hilfe zur Selbsthilfe. Als geistiger Prepper gehe ich bei scheinbar unüberschaubaren Krisen wie folgt vor: 1.) Informationen aus seriösen Quellen zusammenstellen und fortlaufende (Neu)Einschätzungen vornehmen. 2.) Parallel überlegen, welchen Beitrag ich zur Lösung im eigenen Umfeld beitragen kann. und loslegen 3.) Gleichzeitig denke ich darüber nach, was in größerem Kontext erforderlich ist, was ich dazu beitragen kann und lege los. 4.) Notiere ich zeitgleich alles, was nach der Krise notwendig/ wünschenswert ist und verfolge diese Überlegungen weiter.