Was Du schaffen kannst?!

Hast Du schon einmal ein Puzzle zusammengesetzt? Oder ein Möbelstück eines bekannten schwedischen Möbelherstellers zusammengebaut? Vielleicht hast Du einen Garten oder Balkon mit Blumen, Obst und Gemüse ausgestattet? Liebst Du es zu kochen, andere zu verköstigen und freust Dich, wenn Du eine Feier vorbereiten kannst? Hast Du schon einmal ein Bild gemalt, etwas genäht, mit Holz oder Metall gearbeitet, einen Text geschrieben? Warst Du jemals, auch nur ein klein wenig, kreativ? Weißt Du, was Du schaffen kannst?

Was Du schaffen kannst, musst Du Dir zuerst vorstellen!

Vermutlich, nein, ganz sicher, bist auch Du schon in Deinem Leben kreativ gewesen. Du bist es auch nachwievor. Es mag Dir nicht bewusst sein, aber Du bist kreativ! Du lässt Dinge zur Realität werden, die vorher nur in Deinem Geist existiert haben.Du erschaffst etwas, weil Du es Dir vorgestellt hast.

Es gibt natürlich auch die so genannten Zufälle. (Ich persönlich glaube ja nicht, dass es so etwas wie Zufall gibt, aber das ist ein anderes Thema.) Ungeplant und unerwartet hältst Du dann plötzlich ein Resultat in den Händen. So etwas bleibt jedoch die Ausnahme.

Was Du schaffen kannst: Man kann viel mehr tun, als man sich gemeinhin zutrat, Aenne Burda
Wenn Du es nicht versuchst, kannst Du es nicht schaffen.

Man kann viel mehr tun, als man sich gemeinhin zutraut.

Aenne Burda

Was Du Dir vorstellen kannst bestimmt mit, was Du schaffen kannst. Was Du schaffen kannst, hängt davon nicht ausschließlich ab. Doch ohne Zutrauen zu Deiner Phantasie fehlt Dir die Kraft für Neues. Es liegt an Dir, Deiner Kreativität den erforderlichen Platz einzuräumen. Tu es!

Male Dir aus, was Du erreichen wirst. Erfühle, was Du dann empfinden wirst. Mache Dich schon jetzt mit dem Glücksgefühl vertraut und freue Dich darauf, dass Du dann noch viel intensiver spüren wirst als jetzt, in der Zeit der Vorfreude! Rechne Rückschläge mit ein. Du weißt selbst, dass das Leben Dir immer mal wieder gerne ein Bein stellt. Auch unser Herrgott stellt immer mal wieder unter Beweis, was für einen beschissenen Sinn für Humor er hat.

Bleib am Ball. Steh immer wieder auf. Kremple die Ärmel noch höher, arbeite noch härter. Schau zurück und sie Dir an, wie weit Du schon auf Deinem Weg gekommen bist. Was hast Du nicht schon alles von dem erreicht, was andere Dir ausreden wollten, was Dir selbst so unglaublich schwer zu erreichen schien. Was Du schaffen kannst, erfährst Du, wenn Du es angehst!

Oder anders ausgedrückt: Finde Dein Rückgrat und drück es durch!

Hast Du schon einmal etwas getan, dass Du Dir vorstellen konntest und es umgesetzt, obwohl andere Dich für verrückt erklärt haben? Dann erzähle mir bitte davon. Ich freue mich auf Deine Gedanken!

Carmen Splitt alias CSKreuzspinnerin

Mein Name ist Carmen Splitt und die drei wichtigsten Dinge in meinem Leben sind meine Seele, mein Glauben und meine Freiheit, die sich unter anderem in meiner Selbständigkeit ausdrückt. Ich bin Social Media-Expertin für Pastor*innen und Selbständige mit Wertachtung. Als Social Media-Coach, Bloggerin und Kreuzspinnerin bin ich in den unendlichen Weiten des Internets unterwegs. Ich bin überzeugte Lutheranerin, begeisterte Teetrinkerin, faszinierte Trekki, echte Querdenkerin und noch eine ganze Menge andere Dinge. Kurz, ich bin ein komplexer und vielschichtiger Mensch und schreibe in meinem ganz eigenen Stil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.